Amazon Fire TV Stick auf dem Beamer schauen ✓

Mit dem Amazon Fire TV Stick schauen Millionen Menschen in Deutschland Filme und Serien von Amazon, aktuelles Fernsehprogramm (z.B. über die App Waipu) oder auch Netflix, Disney+ und andere Streaming-Dienste. Auf dem Beamer ist das alles nochmal ein größerer Genuß.

Deshalb gehe ich im Folgenden darauf ein, wie man mit dem Amazon Fire TV über den Beamer das breite Streaming-Angebot schauen kann.

Amazon Fire TV und Beamer kombinieren

Den Amazon Fire TV nutze ich seit langer Zeit und habe an jedem Fernseher in meinem Haus einen angeschlossen. Da ich so gut wie kein normales Fernsehen mehr schaue, ist der Fire TV Stick optimal für mich, denn darüber kann ich auf meine Streaming-Dienste Netflix, Disney+ und Amazon Prime zugreifen, aber auch auf Filme und Serien, die auf meinem Synology NAS in meinem Heimnetzwerk liegen.

Aber auch auf dem Beamer in meinem Wohnzimmer nutze ich den Fire TV Stick und schaue mir Filme und Serien auf der großen Leinwand an. Das ist auch recht einfach machbar und es gibt verschiedene Einrichtungsmöglichkeiten, die ich im Folgenden vorstellen möchte.

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät
  • Die neueste Version unseres meistverkauften Streaming-Geräts – 50 % mehr Leistung im Vergleich zu Fire TV Stick (2019), für schnelles Streaming in Full HD. Beinhaltet eine Alexa-Sprachfernbedienung mit Tasten für An/Aus und Lautstärke.
  • Weniger Durcheinander, mehr Kontrolle – Mit der Alexa-Sprachfernbedienung können Sie Sendungen per Sprachbefehl App-übergreifend suchen und abspielen. Über die brandneuen voreingestellten Tasten können Sie außerdem beliebte Apps schnell aufrufen. Auch das Ein- und Ausschalten sowie die Lautstärkeregelung für kompatible Fernseher und Soundbars sind ohne zusätzliche Fernbedienung möglich.


Letzte Aktualisierung am 26.09.2021 um 12:31 Uhr. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Amazon Fire TV direkt am Beamer ✓

Am einfachsten kann man den Amazon Stick, der ja wirklich klein und leicht ist, an den Beamer direkt anschließen. Statt im HDMI Eingang des Beamers also ein HDMI Kabel anzuschließen, steckt man den Fire TV Stick direkt an den Beamer an.

Die Einrichtung (falls nicht schon vorher geschehen) funktioniert genauso, als wäre der Stick an einen normalen Fernseher angeschlossen.

Auf diese Weise kann man direkt mit der Fire TV Stick Fernbedienung und dem Beamer alles schauen, was in den verschiedenen Streaming-Apps verfügbar ist. Man sollte nur darauf achten, dass gutes WLAN verfübar ist und man muss den Fire TV natürlich auch mit dem Strom verbinden. Das sollte man kein Problem sein, denn den Stromanschluss braucht ja auch der Beamer.

Amazon Fire TV am Receiver ✓

Flexibler ist man, wenn man den Fire TV Stick nicht direkt am Beamer abschließt, sondern einen Receiver nutzt, der verschiedene Medien-Quellen als Eingänge aufnimmt und dann je nach ausgewählter Quelle das Signal entweder auf den Fernseher oder den Beamer ausgibt.

Dazu schließt man den Fire TV Stick an einem HDMI Eingang des Receiver an und den Beamer an einen der HMDI Ausgänge des Receiver. Mit der Fernbedienung kann man dann sehr gut und einfach zwischen dem Eingangssignal (also Fire TV, Blue-Ray Player, Sat-Receiver etc.) wechseln und so je nach Wunsch und Laune auf dem TV oder dem Beamer schauen.

Da das Fire TV Signal hier aber über einen längeren Weg vom Receiver zum Beamer geleitet wird, sollte man unbedingt ein hochwertiges HDMI Kabel nutzen, da es sonst dazu kommen kann, dass das Bild Aussetzer oder Ruckler hat.

Amazon Fire TV am Fernseher ✗

Schließt man dagegen den Fire TV direkt am Fernseher an, was auch viele machen, kann man leider nicht parallel auch auf dem Beamer schauen.

Schließlich gibt es keine Möglichkeit das Fire TV Signal vom Fernseher an den Beamer zu übertragen. Wer den Fire TV also auch über den Beamer nutzen will, kann den Stick nicht direkt an den Fernseher anschließen.

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung
  • Ein cineastisches Erlebnis – Fernsehen in brillantem 4K Ultra HD, mit Unterstützung für Dolby Vision, HDR und HDR10+.
  • Starten und steuern Sie all Ihre Lieblingsfilme und Fernsehserien mit Alexa-Sprachfernbedienung. Kontrollieren Sie kompatible Fernseher, Soundbars oder Receiver mit Tasten für An/Aus, Lautstärke und Stummschalten.


Letzte Aktualisierung am 26.09.2021 um 12:31 Uhr. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Fazit

Das Schöne am Amazon Fire TV ist (ich bevorzuge hier übrigens das 4K Stick), dass diese sehr leicht und klein, aber dennoch sehr leistungsfähig ist. Dadurch kann man diesen direkt am Beamer anschließen, aber auch über einen Receiver gehen.

Nur direkt am Fernseher sollte man den Fire TV nicht anschließen, denn dann kann man diesen nicht mehr über den Beamer nutzen.